deutsch   english   cesky
Großrückerswalde

Sprudelkolonnade (1969 - 1975, prof. Votruba), Karlovy Vary (Karlsbad)

Sprudelkolonnade (1969 - 1975, prof. Votruba) 

in 36001 Karlovy Vary (Karlsbad)

Rubrik: Bauwerk

 
 

Bilder

Sprudelkolonnade (1969 - 1975, prof. Votruba)

Foto: Infozentrum Karlovy Vary (Karlsbad)

Beschreibung

Den Geysir mit heißem Mineralwasser verdeckten seit dem 16. Jahrhundert schon viele Bauten: ein Barockgebäude, eine Empirekolonnade, gusseiserne oder provisorische hölzerne Kolonnade. Der nächste und bisher letzte Bau, der die Sprudel umgibt, stammt aus dem Ende der 60-er Jahre des 20. Jahrhunderts.

Unter dem Boden der Kolonnade befindet sich die Stelle für Pumpen, Leitung und Wärmeregulation des Sprudelwassers. Es gibt hier auch Räume, wo Aragonit die Karlsbader Souvenirs „bewächst“. Im alten Teil des Sprudeluntergrundes wird bald ein Exkursionsweg wieder zugänglich gemacht werden.


Öffnungszeiten

Besichtigungsrundgang von Mai bis Ende September täglich zugänglich
Mai 10:00 - 17:00
Juni 9:00 - 10:00
Juli 9:00 - 17/18:00
August 9:00 - 17:00
September 10:00 - 16:00

Korrekturmöglichkeit

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Dann können Sie diesen hier korrigieren.
Korrektur


Veranstaltung eintragen

Führen Sie (Sprudelkolonnade (1969 - 1975, prof. Votruba)) eine Veranstaltung durch? Hier können Sie alle Daten in den Veranstaltungskalender eintragen.
Veranstaltung eintragen.


Neue Sehenswürdigkeit eintragen

Eine Sehenswürdigkeit ist noch nicht unter erlebnisland-erzgebirge.de aufgeführt?
Tragen Sie hier die Sehenswürdigkeit ein.

Erlebnisland Erzgebirge Shop

 
 

Heute neu eingetragen

 

Der neue Kalender 2020

Jahreskalender
"Erlebnisland Erzgebirge" 2020
ab sofort erhältlich!
Informieren Sie sich hier!

Unterkunft suchen

  Spezialsuche
 
 

Merkzettel

 

Wo liegt Karlovy Vary (Karlsbad)?

Rund um Karlovy Vary (Karlsbad) kann man viel erleben!

 

Das Erzgebirge in Bildern

 
 
 

Das Wetter im Erzgebirge