deutsch   english   cesky
Motorradmuseum im Jagdschloss Augustusburg

Auf dem Flöhatalweg zwischen Grünhainichen/Borstendorf und Olbernhau, Grünhainichen

Auf dem Flöhatalweg zwischen Grünhainichen/Borstendorf und Olbernhau 

in 09579 Grünhainichen

Rubrik: Wanderweg

 
 

Kontaktmöglichkeiten

Homepage
Homepage: http://www.erzgebirge-tourismus.de/sportlich-vital/mountainbike-rad/sport-erlebnistouren/

Beschreibung

Vom Bahnhof in Grünhainichen aus folgt man zunächst der Flöhatalmarkierung über die Gleiseder Bahn. Danach rechts ab auf einen Fahrweg bis zur nach rechts abbiegenden Straßenunterführung, einer Eisenbahnbrücke nach Grünhainichen.

Die Wanderroute führt weiter über die Flöhatalbrücke zur gegenüberliegenden Talseite. Wenn man dann weiter am rechten Flußufer wandert, gelangt ma direkt in den Mühlenkomplex von Floßmühle, einem Ortsteil von Borstendorf.

Vor dem Bahnhof Reifland/Wünschendorf erreicht man eine Brücke über die erneut die Talseite gewechselt wird.

Der Flöhatalweg verläuft nun nach Rauenstein, einem Ortsteil von Lengefeld.

An der sich hier befindenden Flöhabrücke teilt sich die Wandertrasse bis zur B101 vor dem Ortseingang von Pockau.

Der Wanderer hat nun zwei Varianten der Weiterwanderung.

Variante 1:
Man behält die bisherige Talseite bei. Der Weg führt durch einen Buchenwald, später einen Mischwald, zum Aussichtspunkt Jüdenstein, wieder hinunter in das Tal.

Variante 2:
Die Talseite soll gewechselt werden. Danach sollte der Wanderer dem Ölmühlenweg folgen bis über die Brücke des Saidenbaches.

Die Route begleitet die Ortsdurchgangsstraße bis zur Brücke über die Schwarze Pockau.

Dem Flöhatalweg folgend, wandert man zunächst entlang der Sorgauer Straße. Über einen Höhenrücken biegt man links ab um über einen Wiesenweg wieder das Flöhatal zu erreichen.

Nun kann man sich wieder für 2 Varianten entscheiden.

Variante 1:
Talweg, die Talstraße nach links, danach wieder nach rechts auf einen Wanderweg einbiegen. Danach flußaufwärts bis zur Ortslage Kamerun, wo man über zwei Brücken die Uferseite wechselt.

Variante 2:
Den Flöhatalhangweg durch das NAturschutzgebeit Alte Leite, Richtung Sorgau leicht aufwärts, nach links aufwärts durch den Wald bis auf den Höhenrücken zwischen Kretzschenbachtal und Flöhatal. Am oberen Flöhatalhang entlang zur Fahrstraße in Sorgau-Blumenau. Von dort in die Flöhatalweitung folgen.

An der Bahnbrücke verbinden sich die beiden Trassen wieder zu einem Wanderweg. Man wandert nun einige hundert meter nach rechts, bevor man in eine wenig befahrene Ortstsraße einbiegt.

Nun gelangt man, vorbei am Sportplatz im Ortsteil Kohlau, nach Blumenau.

Hier durchwandert man die Talaue, hinüber zum Ortsteil Kleinneuschönberg. Und letztendlich geht es über den Ort Niederneuschönberg in die Stadt Olbernhau.


Korrekturmöglichkeit

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Dann können Sie diesen hier korrigieren.
Korrektur


Veranstaltung eintragen

Führen Sie (Auf dem Flöhatalweg zwischen Grünhainichen/Borstendorf und Olbernhau) eine Veranstaltung durch? Hier können Sie alle Daten in den Veranstaltungskalender eintragen.
Veranstaltung eintragen.


Neues Sport- und Aktivangebot eintragen

Ein Sport- und Aktivangebot ist noch nicht unter erlebnisland-erzgebirge.de aufgeführt?
Tragen Sie hier das Sport- und Aktivangebot ein.

Erlebnisland Erzgebirge Shop

 
 

Heute neu eingetragen

 

Der neue Kalender 2019

Jahreskalender
"Erlebnisland Erzgebirge" 2019
ab sofort erhältlich!
Informieren Sie sich hier!

Unterkunft suchen

  Spezialsuche
 
 

Merkzettel

 

Wo liegt Grünhainichen?

Rund um Grünhainichen kann man viel erleben!

 

Das Erzgebirge in Bildern

 
 
 

Das Wetter im Erzgebirge