deutsch   english   cesky
Erntedankfest in der Kirche Sosa

Bergbaulehrpfad "Roter Löwe Kunstgraben", Schwarzenberg

Bergbaulehrpfad "Roter Löwe Kunstgraben" 

in 08340 Schwarzenberg

Rubrik: Bergbau

 
 

Kontaktmöglichkeiten

Homepage
Homepage: http://www.schwarzenberg.de/schwarzenberg/content/58/20071026150615.asp?search_hash=lH6UJZdRRCnSkyPt
E-Mail


Telefon: 03774 / 26632
Fax: 03774 / 22540

Beschreibung

Der bergmännische Lehrpfad "Roter Löwe" Kunstgraben, der in Zusammenarbeit zwischen der Schwarzenberg-Information und dem Erzgebirgszweigverein Schwarzenberg entstand, wurde am 2. Juli 1993 aus Anlass des 115-jährigen Bestehens des Erzgebirgszweigvereins der Öffentlichkeit übergeben. Die gesamte Anlage lädt Einheimische und Gäste zum Wandern ein und bietet dabei gute Möglichkeiten, Spuren des historischen Bergbaues um Schwarzenberg zu entdecken. Der Bergbaulehrpfad ist mit einem schrägen grünen Balken auf weißem Grund gekennzeichnet.

Entlang des Lehrpfades sind 12 Hinweistafeln aufgestellt, welche die einzelnen Stationen kennzeichnen.

Der Bergbaulehrpfad beginnt unmittelbar an der Eibenstocker Straße, ca. 50 m oberhalb der Rockelmannschänke. Links und rechts der Hauptstraße stehen die ersten beiden Hinweisschilder. Der Weg führt uns weiter durch den Stadtteil Heide, am Gesteinsgarten neben der Kaufhalle und an der unter Naturschutz stehenden "Großgutlinde" am Ärztehaus vorbei, entlang der Benjeshecke zum Waldrand der "Hohen Henne". Wir befinden uns auf einem alten Wanderweg, der mit dem Symbol eines blauen Punktes auf weißem Grund gekennzeichnet war. Fast unmittelbar neben diesem Weg verläuft der Kunstgraben, bin hin zur "nassen Pfütze". Auf dem Dreitannenweg angekommen, führt uns der Weg an der Silberkammer vorbei zum Morgenleitheweg. An der Tafel "Fundgrube Freudiger Vergleich" angekommen, geht es ca. 15 Meter aufwärts. Dort ist der weitere Verlauf des Bergmannsgrabens links in den Wald hinein gut sichtbar. Bis zu dieser Stelle ist die Route gut begehbar, da Wanderwege benutzt werden. Nun schlängelt sich der Graben dem Hemmberghang entlang und erreicht eine Felsengruppe inmittem des Waldes. Wir sind an der vorletzten Station angelangt. Dem Halsbach zu wird der Weg schwieriger. Insbesondere nach Regenfällen sind Stiefel zu empfehlen.

Am Endpunkt des Lehrpfades, dem Halsbach angekommen, überquert man diesen, wendet sich nach links und gelangt nach wenigen Metern auf einen Waldweg. Sich weiter links haltend, erreicht man bald den Rastplatz, welcher direkt in der Senke an der Jägerhäuser Straße liegt.


Korrekturmöglichkeit

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Dann können Sie diesen hier korrigieren.
Korrektur


Veranstaltung eintragen

Führen Sie ( Bergbaulehrpfad "Roter Löwe Kunstgraben") eine Veranstaltung durch? Hier können Sie alle Daten in den Veranstaltungskalender eintragen.
Veranstaltung eintragen.


Neue Sehenswürdigkeit eintragen

Eine Sehenswürdigkeit ist noch nicht unter erlebnisland-erzgebirge.de aufgeführt?
Tragen Sie hier die Sehenswürdigkeit ein.

Erlebnisland Erzgebirge Shop

 
 

Heute neu eingetragen

 

Der neue Kalender 2019

Jahreskalender
"Erlebnisland Erzgebirge" 2019
ab sofort erhältlich!
Informieren Sie sich hier!

Unterkunft suchen

  Spezialsuche
 
 

Merkzettel

 

Wo liegt Breitenbrunn?

Rund um Breitenbrunn kann man viel erleben!

 

Das Erzgebirge in Bildern

 
 
 

Das Wetter im Erzgebirge