deutsch   english   cesky
Burgruine Niederlauterstein

Ortsbeschreibung Seiffen OT Heidelberg

Wappen von Seiffen OT Heidelberg

Seiffen OT Heidelberg
PLZ: 09548
Einwohner:
Bürgermeister/in: Heinz Seidler


Tourismus:
Hauptstr. 95
09548 Kurort Seiffen
Telefon: 037362 / 8438
Fax: 037362 / 76715


Homepage
E-Mail:

Verwaltung:
Am Rathaus 4
09548 Kurort Seiffen
Telefon: 037362 / 87711
Fax: 037362 / 87777


Homepage
E-Mail:

Bilder

Ortsansicht Seiffen OT Heidelberg

Foto:

Beschreibung

1656 kauften sechs Einwohner von Seiffen Land vom Grundherrn Caspar Heinrich von Sch÷nberg auf Purschenstein. Zwei Jahre spńter wurde die Ansiedlung "ufn H÷rnel" genannt. Am 16. Mai 1670 wurde der Ort als "Heidelberg" offiziell gegrŘndet und kam zur Parochie Neuhausen. 1758 wurde ein Wasserkraft-Drehwerk errichtet, welches heute noch im Freilichtmuseum zu sehen ist. In dieser Zeit nahm das Holzdrechselhandwerk einen starken Aufschwung. 1822 wurde von Heidelberg aus die Holzspielwarenfabrikation in Oberleutensdorf (heute Litvinov) begrŘndet. 1833 kam der Ort zur Parochie Seiffen. Eine Schule wird 1837 erwńhnt, 1891 erfolgte ein Neubau. 1873 wurde die Freiwillige Feuerwehr gegrŘndet. 1927 begann man mit dem Bau einer Wasserleitung. 1928 wurde der Gro▀e Teich zum Schwimmbad ausgebaut. Am 1. April 1939 wurde der Ort nach Seiffen eingemeindet.


Korrekturmöglichkeit

Hier können Sie die Informationen Řber Ihren Ort korrigieren oder erweitern.
Korrektur

Erlebnisland Erzgebirge Shop

 
 

Heute neu eingetragen

 

Der neue Kalender 2021

Jahreskalender
"Erlebnisland Erzgebirge" 2021
ab sofort erhältlich!
Informieren Sie sich hier!

Unterkunft suchen

  Spezialsuche
 
 

Merkzettel

 

Wo liegt Seiffen?

Rund um Seiffen kann man viel erleben!

 

Das Erzgebirge in Bildern

 
 
 

Das Wetter im Erzgebirge